Hans Peter Katzenburg

Hans Peter Katzenburg 2017-04-19T09:35:46+00:00

Project Description

Hans Peter Katzenburg
Musiker und Schauspieler

geboren  ?

Loge „?“ i.O.

Biographie:

 

1986 – 93
Studium  Fach: Musikwissenschaft
1981 – 95
Mitwirkung in zahlreichen Theaterprojekten
1982 – 87
Private Schauspielausbildung bei Franziska Winterberg, Vreneli Busmann, MM. Vogel.
1990 – 95
Literaturkabarett „Hein und Katzenburg“ zahlreiche Auftritte  in ganz Deutschland, Kölner Publikumspreis 1984
Seit 1990
Zahlreiche Engagements als Komponist und Klavierbegleiter
Seit 1992
Mitwirkung als Keyboarder, Konponist und Arrangeur in der int. Rockband „Grave Digger“
Seit 1993
Mitwirkung als Schauspieler und Musiker in Theaterproduktionen in verschiedenen Freien Theatern in Köln. Stücke (Auswahl): „Das Glas Wasser“, „Mama hat den besten Shit“, “Wo bleibt das Positive“, “Als wenn das komisch wär“, “Ssä lah wieh“, „Die Goethe-Revue“, “Paparazzi“, „Die respektvolle Dirne“, “Wunderzeiten“ u.v.a.
Seit 1995
Ausbildung in Standup-Comedy und Improvisation in New York und Köln bei Jochen Baum und „Chicago City Limits, NY“
1995 – 96
Mitwirkung als “Lockvogel“ für Pram-Productions bei “April April“ / RTL
1999 – 01
Gründung der Theater/Comedy und Musik – Performance-Theaters “Die Creatures“ Zahlreiche Aufführungen 2000 in: Freie Kammerspiele Köln, und 2001:
Artheater
Ab 2001
Gründung des „Multimediatheater-Köln“ 1. Projekt: „Chamäleonidae“ Uraufführung auf der CeBit in Hannover in 2002
Seit 1998
Beschäftigung Als künstlerischer Mitarbeiter für die Yehudi Menuhin Stiftung, Deutschland
Seit 2001
Mitglied im Künstlerrat der Yehudi Menuhin Stiftung Deutschland
Seit 2006
Beschäftigung als Künstlerischer Leiter einer “MUS-E Modellschule“ Im Auftrag der „Yehudi Menuhin Stiftung Deutschland“

Zahlreiche Fortbildungen im pädagogischen Bereich